Verbesserung der Bildungs- und Gesundheitssituation für die Grundschulkinder in Kadogou/Togo

Die Bildungs- und Gesundheitssituation der 251 Mädchen und Jungen in Kadogou im Norden von Togo soll so verbessert werden, dass es den Kindern möglich ist, den Bildungsstand für den staatlichen Schulabschluss zu erreichen.
Togo Neuer Horizont e.V. , korporatives Mitglied der africa action hat die Aufgabe übernommen, mit Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hier ein Schulgebäude mit Toiletten, Lehrerwohnungen, einem Brunnen, eine Solaranlage und Schulmöbel entstehen zu lassen.

Die aktuelle Situation:
Kadogou liegt in einem von der Außenwelt bisher kaum berührten Gebiet ohne Infrastruktur. 90% der Bewohner von Kadogou und den Nachbardörfern sind Analphabeten. 50% der Einwohner sind unter 18 Jahre alt. Bildung war bis vor 4 Jahren bei den Bewohnern nicht besonders gefragt. Der Unterricht findet unter einem Laubendach statt, das regelmäßig (4-5mal im Jahr) von den Eltern erneuert werden muss. Da es kein Mobiliar gibt, müssen die Kinder ihre schriftlichen Arbeiten auf den Knien oder dem Fußboden erledigen.

Seit das Dorfentwicklungskomitee die Eltern von der Notwendigkeit der Bildung für die Kinder überzeugt hat und auf Grund von mehreren Interventionen beim Staat erreicht hat, dass eine Mittagskantine für die Schul- und Kindergartenkinder errichtet wurde, sind 100% der Kinder aus Kadogou und 70% der Kinder aus den Nachbardörfern in der Schule bzw. dem Kindergarten angemeldet. Die Eltern finanzieren seit dieser Zeit auch einen weiteren Lehrer und eine Kindergärtnerin. Um das Bildungsniveau entsprechend den staatlichen Vorgaben zu erreichen, ist dringend der Bau eines Schulgebäudes mit sanitären Einrichtungen und der notwendigen Lehrerunterkünfte erforderlich.



Baufortschritt März 2018


Weitere Projektsponsoren BMZ


Die Kinder freuen sich über jeden Euro zum Kauf von Schulmaterial.


Kennwort: RT 08 Schule Kadogou