Dispensaire Père Jean Louis Goarnisson in Ouagadougou/Burkina Faso

Projektbeschreibung
Die Ambulanzklinik "J. L Goarnisson" im Zentrum der Hauptstadt ist auf Augenkrankheiten mit Schwerpunkt ärmste Patienten spezialisiert.
Sie begann 1930 als erste Augenklinik des Sahel.

Personelles
Leitung: Schwester Jacqueline Gansoré. Im Laufe des Jahres 2016 endet das Studium als Katarakt Operateurin von Schwester Honorine Ouedraogo. Dr. Savadogo wird vor seiner Rente noch drei Jahre als Augenarzt tätig sein.
Insgesamt arbeiten 24 Personen (darunter 6 Schwestern): 10 in der ophtalmologische Abteilung, 10 in der allgemeinmedizin Abteilung und 4 bei der Brillenherstellung.

Arbeitsanfall
2015: 60-90 Patienten/Tag, 2.9792 Konsultationen, 341 graue Star Operationen

Unterstützungsbedarf
Anschaffung eines Autoklav und Biometer. Eventuelle Ausbildung einer Schwester als Fachkrankenpfleger für Augenheilkunde.

Ouaga-JSG-4

Kontaktperson Freundeskreis Wiesbaden
Thérèse Travers | travers@t-online.de

Kennwort: Sahel